Spendenfahrt Kunbaja, 19.-22.09.2019

Spendenfahrt Kunbaja, 19.-22.09.2019

Am 19. September um 17:30 Uhr machte sich das bewährte Team (Josef Grohs, Reinhard Pentz, Vincent Regenfelder, Peter Winning) mit einem voll beladenen Anhänger auf die 13-stündige Fahrt nach Kunbaja. Das gemeinsame Frühstück fand am Stockschützenplatz statt. Anschließend wurden vier Mannschaften gebildet und es wurde „eingeschossen“. Der Spieletag wurde vom Ausladen des Anhängers sowie dem Mittagessen, welches aus einer köstlichen Gulaschsuppe bestand, unterbrochen und endete gegen 19 Uhr.

Am Samstag fuhren wir nach Ópusztaszer (https://opusztaszer.hu/en/home/ , leider gibt es diese Seite nur auf Englisch). Das ist ein Museumshof mit Reitervorführungen. Es war sehr interessant und unterhaltsam.

Am Sonntag traten wir nach einem Bummel über den Kirchweihmarkt sowie den Besuch der Messe und einer Stärkung bei Hajni Kocsi, der Vorsitzenden des deutschpflegenden Vereines, den Heimweg an.

Wie immer war die Zeit in Kunbaja sehr schön und viel zu kurz!