Besuch aus Kunbaja zum Advent vom 29.11.-2.12.19

Zum Advent besucht uns eine kleine Gruppe aus Kunbaja.

29.11. 8:00 Uhr Ankunft, Frühstück im Cafe Kindler
12:00 Uhr Fahrt nach Augsburg zum Einkaufen
Abends evtl. Treffen im Dinks oder Kalender
30.11. 13:00 Uhr Fahrt zum Brat-Apfelfest Haunsried (Dasing)
ab 16:00 Uhr Christkindlmarkt in Oberschöneberg
01.12. Christkindlmarkt Ulm
02.12. 9:00 Uhr Frühstück im Cafe Kindler, Friedhofsbesuch, Heimfahrt

Bei Interesse an der Teilnahme am Programm oder Teilen davon bitte mit Monika Karl Kontakt aufnehmen: 08292/2124

Spendenfahrt Kunbaja, 19.-22.09.2019

Am 19. September um 17:30 Uhr machte sich das bewährte Team (Josef Grohs, Reinhard Pentz, Vincent Regenfelder, Peter Winning) mit einem voll beladenen Anhänger auf die 13-stündige Fahrt nach Kunbaja. Das gemeinsame Frühstück fand am Stockschützenplatz statt. Anschließend wurden vier Mannschaften gebildet und es wurde „eingeschossen“. Der Spieletag wurde vom Ausladen des Anhängers sowie dem Mittagessen, welches aus einer köstlichen Gulaschsuppe bestand, unterbrochen und endete gegen 19 Uhr.

Am Samstag fuhren wir nach Ópusztaszer (https://opusztaszer.hu/en/home/ , leider gibt es diese Seite nur auf Englisch). Das ist ein Museumshof mit Reitervorführungen. Es war sehr interessant und unterhaltsam.

Am Sonntag traten wir nach einem Bummel über den Kirchweihmarkt sowie den Besuch der Messe und einer Stärkung bei Hajni Kocsi, der Vorsitzenden des deutschpflegenden Vereines, den Heimweg an.

Wie immer war die Zeit in Kunbaja sehr schön und viel zu kurz!

Kunbaja Fahrt 29.05. bis 02.06.19

Der Stockschützenverein der südungarischen Partnergemeinde Kunbaja wurde vor 20 Jahren gegründet. Die Initiatoren waren Lutz Hans aus Dinkelscherben und Ollman Joszef aus Kunbaja.

Ihnen zu Ehren wurde dieses Jubiläum dort mit einer Gruppe unseres Vereins gebührend gefeiert.

In einer bewegenden Stunde gedachten die Anwesenden der beiden. Eine Gedenktafel am dortigen Vereinsheim wurde von Bürgermeister Halász und den Vorsitzenden Hajni und István eingeweiht und vom Pfarrer gesegnet. Eine Vielzahl von Fotos dokumentierten die 2 Jahrzehnte und weckten Erinnerungen. Das anschließende Stockschützenturnier auf dem „Lutz Hansi Platz“ wurde ernsthaft und doch freundschaftlich ausgetragen. Es gab nur Sieger.

Viele Begegnungen schlossen sich an, und wie immer reichlich bestes Essen und Trinken. Der traditionelle Ball mit Tanzdarbietungen der Schulkinder, Ehrungen verdienter Persönlichkeiten endete erst am frühen Morgen. Daneben gab es eine Vielzahl von Besichtigungen in die Umgebung, wie das Weindorf Hajos, eine Marienstatue, einen traditionellen Handwerksbetrieb, die alte“Blaufärberei“. Ebenso die „Ulmer Schachtel“ in Baja. Mit diesem einfachen Boot sind die Donauschwaben vor 200 Jahren aus Schwaben nach Südosteuropa ausgesiedelt. Nach dem 2. Weltkrieg allerdings auch wieder von dort vertrieben worden.

Erfüllt von der herzlichen Gastfreundschaft unserer Freunde traten wir nach 4 Tagen die lange Heimreise an. Ausgestattet mit diversen Geschenken, sogar die Tagesernte grünen Spargels, der die Fahrt erstaunlich gut überstanden hat.

Besuch aus Kunbaja zum Schäfflertanz und Faschingswochenende vom 1.-4. März 2019

Unsere Gäste aus Kunbaja genossen das ereignisreiche Wochenende in Dinkelscherben und Umgebung rund um Schäfflertanz und Fasching. Am Freitag spendierten die Schäffler zu Ehren der Gäste einen Tanz hinter dem Rathaus. Die Schäffler und Zuschauer wurden im Anschluss mit Köstlichkeiten aus Kunbaja verwöhnt.

Die Abende waren mit den Faschingsbällen in Dinkelscherben, Zusmarshausen und Grünenbaindt ausgefüllt. Unsere Gäste waren fasziniert von den Darbietungen in Zusmarshausen.

Der Faschingsumzug in Zusmarshausen am Sonntag war ein neues Erlebnis welches viele nicht kannten.

Am Montag hieß es leider wieder Abschied nehmen von unseren Freunden.

Allen Gastgebern sowie den Schäfflern ein herzliches Dankeschön!

Weihnachtsgrüsse aus Ungarn

Liebe Partnerschaftsfreunde aus Dinkelscherben und Umgebung,

wir als eure ungarischen Freunde bedanken uns ganz herzlich für das vergangene Jahr, insbesondere für das gegenseitige Miteinander. Ein ganz besonderer Dank gilt den Initiatoren Josef Grohs und Reinhard Pentz mit Begleitern der Sachspendenaktionen. Wir wünschen Euch allen frohe Festtage und alles Gute fürs Neue Jahr und hoffen auf ein baldiges Treffen beim Schäfflertanz.
Die Verwaltung Kunbajas, der Minderheitenverein, der Partnerschaftsverein, die Stockschützen, der Kindergarten, die Schule.

Tokodi-Kocsi Hajnalka
Vorsitzende der Deutschen Minderheitenselbstverwaltung und Schulrektorin

Fahrt nach Kunbaja September 2018

Am Donnerstag Abend, 20. September 2018 fuhren Josef Grohs, Reinhard Pentz und Peter Winning nach Kunbaja.
Am Freitag genossen sie in Baja eine Fischsuppe. Am Samstag fand die Übergabe der gesammelten Spenden statt und anschließend ein Stockschützenturnier. Am Sonntag Morgen wurden die Konserven für die Metzgerei Lutz, die das Fahrzeug zur Verfügung stellte, eingeladen um dann den weiten Heimweg anzutreten.