Besuch aus Kunbaja

Besuch aus Kunbaja

Einen kurzen aber intensiven Besuch von 15 Gästen aus der ungarischen Partnergemeinde Kunbaja erlebte der Partnerschaftsverein Dinkelscherben vom 4. bis 7. April. Die Gäste, die sich einen privaten Besuch vorgenommen hatten, wohnten allesamt bestens bei gastfreundlichen Familien. Sie besuchten die Sehenswürdigkeiten im Ort und der Umgebung, sogar mit Fahrrad oder zu Fuß. Ein Tag war für die immer wieder sehenswerte Fuggerei reserviert, wobei anschließend eine Augsburgtour nicht fehlen durfte. Der erlebnisreichste Höhepunkt war aber der Besuch des Plärrers. Solch eine Veranstaltung war für sie etwas völlig Neues und Aufregendes, das sie sehr genossen haben.

Beim Empfang im Rathaus Dinkelscherben begrüßte Bürgermeister Edgar Kalb die Gäste sehr herzlich. Er überreichte die offizielle Einladung des Marktes an die Kunbajer Gemeindeverwaltung und Vereine zur Feier des 20jährigen Bestehens der Partnerschaft am 25. Juli diesen Jahres (siehe eigenen Beitrag). Diese wird dann mit einem feierlichen Festakt im Pfarrsaal begangen werden. Auch Musik- oder Sportveranstaltungen sind geplant. Wer aus der Marktgemeinde und den Ortsteilen einen Beitrag leisten kann(Gästeunterbringung, Programmergänzung, usw.) bitte bei der Vereinsleitung melden.

Vor der Abfahrt beim gemeinsamen Frühstück wurde des Urhebers und langjährigen Motors der Partnerschaft Hans Lutz in Anwesenheit seiner Familie gedacht. Er bleibt in beiden Gemeinden in bester Erinnerung.

Viktoria Aumann, Vorsitzende